Sonntag, 7. April 2013

Lösung Rätsel KW14

Das war ja wirklich schwer !!!
Es haben 101 Leser das Rätsel angesehen,
aber nur ZWEI haben es erraten !!

G R A T U L A T I O N an


Jens Paul aus Wolfsburg
Matthias z.Zt. irgendwo in Deutschland


ist also ein Anker,
der schon immer dort vor der Pfarrkirche liegt !!




noch mal ein Anker,
aber wo liegt der ?????


Kommentare:

JP hat gesagt…

Meines Wissens nach müsste dieser alte Anker vor der Parroquia de Nuestra Señora del Carmen liegen.
Die Wegbeschreibung ist einfach: Von Palma aus fährt man zunächst Richtung Manacor und wenn man kurz Manacor auf alle Wegweiser in Richtung “Cala Rajada” beachtet, kann nichts schief gehen. Egal, aus welcher Richtung man Cala Rajada anfährt, man erreicht den Ort und sein Zentrum in der Regel am Ende immer über die Strasse MA-15.

In Rajada angekommen, fährt man immer geradeaus in das Ortszentrum. Wo dieses beginnt, verengt sich der Weg zu einer Einbahnstrasse, die “Carrer d’Elionor Servera” heisst und die von Pinien umsäumt ist. Diese Strasse durchs Zentrum fährt man immer gerade aus, man lässt den leeren Dorfplatz links liegen und fährt weiter bis man links drei Hinweisschilder sieht, die übereinander montiert sind: “Cala Agulla”, “Capdepera” und “Oficina d’Informació”. Hier biegt man links ab in den “Carrer de l’Agulla” und nach ungefähr 50m sieht man die Pfarrkirche auf der linken Seite. Sie liegt ein bisschen versteckt hinter den hohen Bäumen, die auf ihrem Vorplatz stehen. (Quelle: http://www.kirche-balearen.net/gottesdienste/sonntags-1100-gottesdienst-in-der-pfarrkirche-von-cala-rajada/ )

Weissherbst hat gesagt…

am Küstenweg zur Cala Gat

Anonym hat gesagt…

vor der dorfkirche? Matthias

Claudia und Udo hat gesagt…

Hallo Jochen,
bist Du ganz sicher, dass es sich hierbei um einen Anker handelt? Für uns sieht es eher wie ein landwirtschaftliches Gerät aus. Und wenn es das sein sollte, meinen wir, dieses im Umfeld des Egger-Biergartens gesehen zu haben.
Wir sind uns nicht ganz sicher wo diese "Egge" liegt, aber ganz sicher sind wir, dass unser Versuch das Rätsel zu lösen, kein Aprilscherz ist.

Liebe Grüße, auch an Ingrid,
Claudia und Udo aus Düsseldorf