Freitag, 19. Mai 2017

Cala Ratjada Der Stammtisch und das Burgfest in Capdepera

.... haben eine feste "Beziehung", ist doch unser Haus-Trompeter Pancho mit der Stadtkapelle Capdepera ein Highlight des bis Sonntag dauernden mittelalterlichen Spektakels, das heute Nachmittag rund um die alte Festungsanlage und in den Gassen und Plätzen der Altstadt beginnt. Jeweils um 18 Uhr zieht die Kapelle in alter Tracht von der Burg zum Platz vor dem alten Rathaus, um dort die Besucher musikalisch zu unterhalten.




Der Mercat Medieval war aber nur eines der Themen des gut besuchten Stammtisch am Mittwoch im S`Amfora. So wurde lebhaft hinsichtlich der Reparaturarbeiten (von Sanierung und Verschönerung kann ja noch nicht die Rede sein) am Hafen diskutiert - immerhin  überwog die Freude, dass zumindest die Vorderseite der Mole langsam aber sicher ein normales Bild bietet (siehe Sonderbericht in den News).




Wenig Begeisterung fand dagegen eine Pressemitteilung der MALLORCA ZEITUNG, wonach der Gemeinde Capdepera hinsichtlich des Son Moll-Strandes die "Blaue Flagge" (Auszeichnung für saubere Strände) aberkannt sei. Als Grund vermutet man ins Meer geleitete Abwässer. Die übrigen Strände - Cala Agulla, Cala Mesquida, Cala Gat, Calas Canyamel - sind zum Glück nicht betroffen und zeichnen sich nach wie vor durch kristallklares Wasser aus.

 Zum Schluss noch eine Bildnachlese vom Stammtisch am 10. Mai und allen Mittelalter-Fans viel Spaß rund um die Burg.






 


Keine Kommentare: