Mittwoch, 6. November 2013

Segeltörn mit der Sir Robert Baden Powell

Leute, war das ein schöner Segeltörn mit der 

Also, es ging los in der Taucherbucht. Dort lag das Schiff vor Anker und wir wurden mit einem Dingi von der Tauchschule bei etwas Schwell abgeholt.

Das war schon ein tolles Erlebnis!!





Als der  Skipper noch mit dem Dingi unterwegs war, meinte doch einige, Sie könnten schon mal das Ruder an sich reißen.

















Nachdem alle an Bord waren, einige hatten etwas Spritzwasser abgekommen  wurden wir herzlich begrüßt und die Stimmung war gut.


Anker auf und es ging an der Call l'Olla und  am Leuchtturm vorbei in Richtung Canyamel.







Nachdem der Motor dann aus ist, pure Entspannung !














Querab ist dann Cala Ratjada zu sehen !!














Manfred hat das Schiff dann souverän an den Ankerplatz in Canyamel  gesteuert. 



Nach dem Ankermanöver gab es dann ein Büffet mit vielen Köstlichkeiten und danach Siesta.















Dann Badespaß pur, bei dem die Männer sogar mal in der Überzahl waren, incl. Lianensprung..











Und überall wird fotografiert !!











Naja, das Büffet war nicht ohne Hintergedanken von der Crew, es sollte nur zur Stärkung dienen, für die nun wieder anstehenden Arbeiten am laufenden Gut . 







So, alle Segel oben ???



Dann Anker auf und ab geht es in Richtung Cala Ratjada zum Abendliegeplatz in der Son Moll .


Die Sir Robert, fährt auch für die Peter Maffay Stiftung als das Tabalugaschiff !!





Hier haben wir dann noch einen tollen Sonnenuntergang erlebt bevor uns das Dingi wieder an Land gebracht hat..







Der Crew, nochmal auf diesem Wege vielen Dank für die schönen Stunden an Bord. Wir haben uns so was von wohl an Bord gefühlt, alles war toll auf diesem wunderschönen Schiff.

Wer also LUST bekommen hat, auf der WebSite von Sir Robert Baden Powell einfach nach dem nächsten Törn schauen und dann mitsegeln !!!!!




Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo Jochen,
sehr schöne Bilder vom Segeltörn, gutes Auge beim fotografieren!
Hast du dir für die Überwinterung eine neue Kamera gegönnt (wenn ja, welche) oder verwendest du andere Einstellungen als im letzten Jahr? Habe den Eindruck, dass die Qualität deiner Aufnahmen noch besser geworden ist! Weiter so. Beim Betrachten kann man das schlechte Wetter hier in Deutschland ein wenig vergessen.
Gruß von
A. Anonym

Evelyn aus H hat gesagt…

Toll, dass ihr einen so schööönen Tag erlebt habt und du uns mit noch schöneren Fotos daran teilhaben lässt! Danke!

. hat gesagt…

hallo jochen,

ganz toller bericht und ganz tolle fotos

. hat gesagt…

hallo jochen,

ganz toller bericht und ganz tolle fotos

Anonym hat gesagt…

Danke für den schönen Bericht und die tollen Bilder!

JP hat gesagt…

Klasse Bilder! Zu so einer Aktion hätte ich auch mal Bock.
Kamera scheint neu zu sein? Ich sehe "das Haar" garnich mehr :-)

H.J. Hesse hat gesagt…

Ne, Jens, immer noch die Panasonic DMC-TZ10 nochmal repariert. Somit ist das Wasserzeichen wieder weg. Wurde von Panasonic allerdings nicht auf Kulanz gemacht !!

H.J. Hesse hat gesagt…

Ne, immer noch die Panasonic DMC-TZ10 nochmal repariert. Somit ist das Wasserzeichen wieder weg. Wurde von Panasonic allerdings nicht auf Kulanz gemacht !!

Anonym hat gesagt…

Ganz lieben Dank, dass Du uns hast "mitsegeln" lassen Jochen!!!
LG
Anja

Anonym hat gesagt…

Sehr schöne Aufnahmen, vor allem die vom Sonnenuntergang!

Viele Spaß noch in Cala Ratjada....ich beneide Euch ;-)

Liebe Grüße
Sylvia

Anonym hat gesagt…

Klasse Fotos, danke für die tolle Reportage! Weiterhin viel Spaß!

Anonym hat gesagt…

Wenn die Aufnahmen wirklich alle mit der Panasonic DMC-TZ10 gemacht wurden, dann würde ich sagen: Die Reparatur hat sich gelohnt!!!