Samstag, 10. März 2018

Capdepera Die Carrer Des Port wurde erneuert

Die Durchgangsstraße von Cala Ratjada durch Capdepera nach Son Servera, die Carrer Des Port, hat eine neue Fahrbahn erhalten.
Nach nur neun Jahren war das Kopfsteinpflaster derart abgesackt, dass es nun erneuert werden musste.
 Auch wenn sich das Kopfsteinpflaster hervorragend in das Ortsbild eingefügt hat, so war es doch dem hohen Verkehrsaufkommen nicht gewachsen, zumal die Gewichtsbeschränkung auf 3,5 Tonnen permanent missachtet wird, nicht zuletzt vom Linienbus, der täglich bis zu zehn mal durch den Ort fährt.

 
 Die Gemeinde hat nun richtig reagiert und die Straße mit einer Asphaltdecke versehen lassen.
 Am vergangenen Montag begannen die Arbeiten mit dem Aufnehmen der alten Pflastersteine und seit Freitag abend ist die Straße mit neuer Fahrbahndecke wieder freigegeben.


Vereinzelt wird es nochmal zu temporären Sperrungen und Behinderungen kommen, wenn die Kanal- und Gullydeckel , die hier und da noch herumstehen, wieder eingebaut werden.

Ersten Eindrücken zufolge ist die Geräuschentwicklung durch die Fahrzeuge erheblich zurückgegangen, was zu einer Erhöhung des Wohnwertes in der Carrer Des Port führt.
Die Anlieger wird es freuen.

 Auch der Placa L'Orient wurde mittlerweile fertiggestellt und lädt wieder zum Verweilen ein.

 Jeden Mittwoch findet hier und in den umliegenden Straßen der Wochenmarkt statt.
Der jetzt noch etwas trostlos wirkende Platz bekommt, nicht zuletzt durch die bald ausschlagenden Platanen, noch seinen südländischen Charakter.

1 Kommentar:

JP hat gesagt…

Schön zu sehen! In Deutschland hätte es wohl eine Umleitung gegeben und die Erneuerung der Strasse hätte 4 Wochen gedauert, unterbrochen von Frost, Demos von Naturschützern weil es dort eine seltene Wanzenart gibt nochmal +3 Wochen... ;-) Danke für Deine Berichterstattung! Ich versuche in 2 Wochen dem Platz auch einen Besuch abzustatten... Gruß Jens.