Samstag, 17. März 2018

Capdepera Großfeuer in Capdepera

Nach einem verheerenden Großfeuer am Abend des 15. März 2018 in einer ehemaligen Schreinerei in Capdepera, gegenüber vom Eroski-Markt, bei dem die Feuerwehren aus Arta, Manacor und Felanitx im Einsatz waren, blieb nur eine ausgebrannte Ruine zurück.


Das Feuer griff auch auf ein benachbartes Gebäude über, Personen sind jedoch nicht zu Schaden gekommen.
Die Schreinerei war seit 2010 stillgelegt und unbewohnt, lediglich ein paar Obdachlose hielten sich gelegentlich dort auf.
Wie das Inselradio heute berichtete, wurde das Feuer absichtlich gelegt. Untersuchungen ergaben mehrere Brandnester und Spuren von Brandbeschleuniger.

Keine Kommentare: