Montag, 3. Oktober 2016

Cala Ratjada das war´s und tschüß

Hallo Leute,
nun ist es nach „NEUN“ Jahren soweit.

Ich muss den Blog schließen !!! 

Durch die schwere Erkrankung meiner Frau werden wir wohl nicht mehr nach Cala Ratjada kommen können;

somit fehlen die Beiträge, die EUCH den Winter verkürzt  und die Berichte, die die Vorfreude auf Euren nächsten Urlaub in Cala Ratjada gesteigert haben. 

Ich sage DANKE, denn ohne Euch wäre der BLOG nicht so erfolgreich gewesen.

DANKE an all die, die auch in den Blog geschrieben haben und DANKE an all die, die bei Facebook Ihre Anmerkungen und Beiträge gepostet haben.

Es war eine tolle Zeit auch mit den vielen Bekannten und Freunden die wir in der zweiten Heimat haben.

Nun werden wir hier nach 14 Jahren den ersten Winter genießen(überstehen) müssen. Wir werden hier ans Meer in eine Wohnung(barrierefrei) mit Blick aufs Wasser ziehen, so haben wir wenigsten noch den Meerblick.

Euch alles GUTE und weiterhin viel Freude bei Eurem nächsten Aufenthalt in Cala Ratjada !!

Tschüß

PS. Der Stammtisch läuft natürlich weiter, wie immer jeden Mittwoch ab 12 Uhr im S´Amfora !!

Sollte doch noch jemand den Blog weiterführen wollen, bitte bis zum 28. Oktober melden.

Kommentare:

MiLau hat gesagt…

Hallo Jochen. Hiermit möchte ich mich für all die Informationen und Bilder mit welchen Du uns in den Jahren den Winter verschönt hast bedanken.
Viiiieeeellllllen Dank
Leider schreibt das Leben manchmal eine andere Geschichte als die welche man sich vorgestellt hat.
Ich wünsche euch beiden viele schöne Jahre in der neuen Wohnung mit den fantastischem Blick aus Wasser und die Schiffe.
Nochmals

D A N K E

Viele liebe Grüße Michael

Jürgen aus Mannheim hat gesagt…

Hallo Jochen,
wir sind sehr traurig, dass wir Deine sehr informativen und unterhaltsamen Berichte und auch die Rätsel aus CR nicht mehr sehen können.
Vielen Dank und viele Grüße auch unbekannterweise an Deine Frau.
Jürgen

Amelie hat gesagt…

Tausend neue Möglichkeiten

Wir brauchen nicht so fortzuleben,
wie wir gestern gelebt haben.

Macht euch nur von dieser Anschauung los,
und tausend Möglichkeiten laden uns
zu neuem Leben ein.
(Christian Morgenstern)

Schön war die Zeit, danke dafür, jetzt beginnt etwas Neues, und ich hoffe, Ihr findet auch auf dem Weg die Lebensfreude wieder, die so wichtig ist.

Alles Liebe

Amelie

Anonym hat gesagt…

Sehr geehrter Herr Hesse, es stimmt uns sehr traurig zu lesen, dass Sie nun nicht mehr in Ihrem geliebten Cala Ratjada Überwintern können. An dieser Stelle alles, alles Gute für Sie und insbesondere für Ihre Frau. Wir hoffen sehr, dass Ihr Blog in Ihrem Sinne weitergeführt wird von einem Ihrer Weggefährten die Sie in den vielen Jahren dort vor Ort begleitet haben. Man würde Ihnen damit etwas zurückgeben was Sie uns, den Fans dieses Ortes jahrelang mitgegeben haben und das sicher alle mit Wehmut nun vermissen werden. Schließlich sollen auch Sie- gerade jetzt- von dort aus auf dem Laufenden bleiben können, wenn Sie schon nicht mehr selbst berichten können....Vielen Dank für all die schönen Impressionen und News die Sie in all den Jahren gesendet haben. Diese werden sehr fehlen.
Mit herzlichen Grüßen , Kornelia aus Frankfurt

Marianne hat gesagt…

Sehr Schade!

Auch ich habe den Blog gerne gelesen, versucht die Rätsel zu lösen und habe immer mit Spannung die Fotos vom Stammtisch angeschaut, ob ich da noch den einen oder anderen Bekannten entdecke!

Ich hoffe, dass sich ein(e) Nachfolger(in) findet, der(die)den Blog weiter führt. Es interessiert mich natürlich immer, was in meiner alten Heimat passiert, was sich verändert hat oder geblieben ist.

Liebe Grüsse aus Cala Bona und gute Besserung für Deine Frau und Euch beiden eine wunderbare Zeit an der neuen Meersseite!

Anonym hat gesagt…

Lieber Jochen,

erst durch den Post bei FB, dass es mit dem Blog doch weitergeht, bin ich auf diese Meldung aufmerksam geworden.

Mindestens seit 6 Jahre freue ich mich auf deine Rundgänge durchs Dorf und auf alle Neuigkeiten, über die du uns immer berichtet hast. Auch wenn ich in 2-3 Cala Ratjada Gruppen bei FB bin, ist zumindest für mich, deine "Berichterstattung" immer ein Highlight.
Ich freue mich das es mit dem Blog weitergeht und hoffe sehr, dass sich auch das Format nicht alzu sehr verändern wird.

Dir und vor allem für die Gesundheit deiner Frau, wünsche ich alles Gute und an dich einen herzlicher Dank für die letzten Jahre!

Viele Grüße
S. aus Düsseldorf