Donnerstag, 10. Februar 2011

So ein schöner Tage & was sonst so war !!

So gut wie einem Blogleser, der eben bei Facebook schrieb "Mittagspause mit liebevoll geschmierten Stullen!" geht es uns hier nicht !!  
Unsereins muß sich das Mittag schwer erkämpfen. Bei strahlendem Sonnenschein am Meer längs, bis Sa Pedruscada, dann hoch nach Capdepera und auf dem Rückweg bei LIDL vorbei, Brot & Butter für die Stullen gekauft. Nach 2 1/2 Stunden wieder in Cala Ratjada. Jetzt gehts auf den Balkon und dann werden die Stullen verdrückt. Ach ja, Flasche Sekt haben wir auch noch mitgeschleppt.
Aber auf dem Weg habe ich ein paar Foto´s gemacht. 

In der Son Moll wird das Abflussrohr auf den Meeresgrund versengt.


























gerade sieht das nicht aus !!!






























Aber da kommt schon der Ausrichter angelaufen. Mit der Unterstützung des kl. Bootes wird das Rohr in die richtige Richtung geschoben. 



Soll ja unter Wasser auch schön sein.












Und im Dorf,
da hat doch still und heimlich das CAPRICHO wieder aufgemacht.

Sieht richtig schön aus.

Kommentare:

Farid hat gesagt…

Ich beneide dich wirklich Jochen! In der herrlichen Frühlingssonne auf Mallorca spazieren gehen und dann noch den Tag auf dem Balkon geniessen!
Werden etwa die Abwässer von CR ungeklärt ins Meer gespült, oder warum ein Abflussrohr!?
gruss

wieoderwatt hat gesagt…

Wir beneiden uns ja selber. Was ist das schön dem grau in grau entfliehen zu können. Komme gerade vom Stammtisch, draußen gesessen mit ca 20 Leuten und bei Bier und Tapas die Welt verbessert.
Das mit dem Abflussrohr ist wohl so; CR hat ja eine Kläranlage. Das Rohr wird nur benötigt, wenn durch starken Regen die Abflusskanäle/Pumpen es nicht mehr schaffen alles zur Kläranlage zu transportieren. Dann wird der Überlauf geöffnet und ins Meer, jetzt noch 1000 meter weiter draußen, verklappt. Ist übrigens in unserer Stadt "WHV" direkt am Strand diesen Sommer zweimal so geschehen. Also kein Spanisches Problem.