Samstag, 7. Dezember 2013

Kleine Wanderung !!

Bei diesem schönen Wetter sind wir gestern, drei Wanderfreunde, zu einer Wanderung aufgebrochen.

Am Hafen von Cala Bona ging es los, das Ziel war die Halbinsel Punta de n’Amer



An der Promenade von  Cala Millor und den Hotelkomplexen ging es vorbei in Richtung  Punta de n’Amer
Aber wenn man auf das Meer schaut, sieht man die hässlichen Bauten ja nicht !!!

Am Ende der Promenade geht es dann hoch zum "Es Castell auf Punta de n’Amer", von dem man eine fantastische Aussicht, sowohl auf die Bucht von Cala Millor, also genau auf die Bucht von  Badia de Son Servera, auch Badia d’Artà genannt als auch auf die Bucht von Sa Coma hat.


Oben angekommen haben wir dann erstmal eine Rast gemacht und die tolle Aussicht genossen !!



Nach der Rast auf dem "Castell auf Punta de n’Amerging es dann über diesem Vermessungspunkt hinunter zum Meer.
Vorbei an vielen, vielen Steinmarkierungen !!

 An einem Stein haben verliebte Ihr Liebesschloss angebracht !!
Evtl. lesen die Beiden das ja hier !!!


Das "Castell auf Punta de n’Amer" aus der Ferne.
Er war Teil des Küsten-Festungsnetzes Mallorcas!
Weiter dann an der Küste Richtung Sa Coma. Die Steinmännchen zeigen den Weg.

Blick zurück nach Cala Millor 

Blick nach vorne, dort ist Sa Coma zu sehen !!

Bunkeranlagen

So es ist geschafft, Sa Coma haben wir nicht angesteuert.
Wir sind dann an der Straße lang wieder zurück nach Cala Millor und dort durch den Ort bis zum Ausgangspunkt, dem Hafen von Cala Bona.

Bei schönstem Sonnenwetter waren wir 5 Stunden unterwegs. Gesamt waren es 14 Km. 

1 Kommentar:

MiLau hat gesagt…

Das sind ja wieder tolle Eindrücke. Auf dem einen Bild sind doch die Cuevas de Artá zu sehen. Jedenfalls hat mir das ein Freund bei dem Segeltörn verraten das sie das seien ;-)))
LG aus D-dorf
Michael