Donnerstag, 25. Februar 2010

Keiner hebt mehr ohne Ausweis ab !!

Der Heimflug ohne gültige Papiere ist nicht mehr möglich.

Die span. Behörden haben die Fluggesellschaften so unter Druck gesetzt, das erste Urlauber nicht mehr den Rückflug antreten konnten.
Seit dem 1. Februar sind die
Passkontrollen am Flughafen verschärft worden.
Wurde einem der Reisepass oder Personalausweis gestohlen, reichte früher noch eine Kopie des Dokumentes um den Heimflug an zu treten. Jetzt wird dieses als Ersatz nicht mehr anerkannt. Die zweifelsfreie Feststellung der Identität und die Ausstellung eines Ersatzpapiers ist nur durch das deutsche Konsulat in Palma möglich. Dafür ist eine beglaubigte Kopie des Reisedokumentes nützlich.
Allerdings ist vor dem Einschalten des Konsulats noch die Anzeige bei der Polizei mit Ausstellung der Anzeige ("denuncia") erforderlich. Hat man keine beglaubigte Kopie des Reisedokumentes, muss das Konsulat die Behörde in Deutschland einschalten. Am Wochenende gar nicht möglich. Allerdings ist der Flieger ja sowieso schon weg. Das Konsulat schätzt die Anfragen auf ca. 20-24 tausend jährlich.
Ich werde ab jetzt beide
Reisedokument mitnehmen sowohl den Reisepass als auch den Personalausweis und diese bei meinem hiesigen Aufenthalt getrennt aufbewahren.
Nach klapp: Der CDU-Politikerin Ulla Heinen wurde die Handtasche mit allen Ausweisen während Ihres Kurzurlaubs gestohlen. Sie berichtet im Mallorca Magazin Nr.8 darüber. Da es am Tag der Anreise war, konnte Sie bei aller Aufregung die o.a. Prozedur durchführen. Alle beteiligten Stellen waren nach Ihrer Aussage sehr hilfsbereit.

Keine Kommentare: